Chancen und Risiken der Klimaschutz-Industrien

Eine neue Analyse von Ernst & Young im Auftrag der European Climate Foundation untersucht die Chancen und Risiken der Klimaschutz-Industrien in Europa. Wichtigste Erkenntnis: ehrgeizige langfristige Ziele entscheiden über ihre Erfolgsaussichten. Auf Einladung der European Climate Foundation haben die ehemaligen Umweltminister Klaus Töpfer und Jürgen Trittin die Studie in den Räumlichkeiten der Bundespressekonferenz vorgestellt. Kurz vor dem EU-Gipfel werben sie eindringlich für eine ambitionierte Klimaschutzpolitik in Europa.

  • Bitte laden Sie den Bericht hier herunter.
  • Bitte laden Sie die Zusammenfassung hier herunter.