Vereinigtes Königreich

Einen Testfall für eine klimafreundliche Entwicklung schaffen

Chancen

Das Vereinigte Königreich ist ein globaler Medienschnittpunkt, ein wichtiges Finanzzentrum und die Heimat zahlreicher Institutionen, die eine Vordenkerrolle zum Klimawandel innehaben. Der bahnbrechende britische Climate Change Act (Gesetz zum Klimawandel) hat einen verbindlichen Rechtsrahmen für den Übergang zu einer emissionsarmen Wirtschaft geschaffen.

Das Vereinigte Königreich hat in den jüngsten Jahren bedeutende Fortschritte bei der Verringerung des CO2-Ausstoßes gemacht. Es verfügt außerdem über hervorragende erneuerbare Energiequellen, insbesondere Windkraftanlagen an Land und im Meer, und war 2015 die erste große Volkswirtschaft, die sich zum Kohleausstieg in der Stromerzeugung verpflichtete.

Herausforderungen

Obwohl das Vereinigte Königreich über einen allumfassenden Rechtsrahmen zum Klimaschutz verfügt, gibt es immer noch Lücken in den Strategien, deren Umsetzung notwendig ist, um tiefere Ebenen der Dekarbonisierung zu erreichen, wie sie für die 2020er und danach erforderlich sein werden. Die European Climate Foundation (ECF) arbeitet an der effektiven Gestaltung und Umsetzung von Strategien, um den Verpflichtungen des Climate Change Act nachzukommen und sich aufkommenden Herausforderungen wie der Dekarbonisierung der Wärmeversorgung oder der Integration eines hohen Anteils an verschiedenen erneuerbaren Energien zu stellen. Unser Ziel ist es, das Vereinigte Königreich dabei zu unterstützen, seine Führungsrolle bei der Bekämpfung des Klimawandels mittels starker nationaler Maßnahmen sowie seiner bedeutenden Rolle weltweit und innerhalb der EU beizubehalten.

Vorgehensweise

Die ECF kooperiert mit NGOs, Denkfabriken, der Industrie und der akademischen Welt, um kosteneffiziente Lösungen für einige der Herausforderungen zu entwickeln und zu fördern, da das Vereinigte Königreich sich im Umbruch zu einer tiefgehenden Dekarbonisierung seines Energiesystems befindet.

Die ECF ist bestrebt, den Fortschritt im Bereich der Energieeffizienz voranzutreiben, besonders im Gebäudebestand sowie Schritte hin zu einem effizienten, von erneuerbaren Energiequellen dominierten Energiesektor zu unterstützen. Die ECF will sicherstellen, dass die durch eine Integration in europäische Energiemärkte entstehenden Vorteile genutzt werden. Wir wollen einen Beitrag zu Herausforderungen wie der Emissionsminderung im Wärmesektor leisten und zu effizienten, klimafreundlichen Infrastrukturlösungen ermutigen.

Die ECF kooperiert mit verschiedenen Organisationen, die eine genaue und fundierte Berichterstattung über den Klimawandel und Energiefragen in den britischen Medien unterstützen. Dazu gehören Carbon Brief und das Energy and Climate Intelligence Unit.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unitedkingdom@europeanclimate.org.